Thomas Hoppe  († 2012)

​​

Im Jahr 1999 war es zunächst die Idee des Gründers,

Thomas Hoppe, Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Seine Begeisterung für die Musik hat jedoch nicht nur Jugendliche mitgerissen. Aus den fünf Sängern der ersten Probe sind in wenigen Jahren 50 geworden, die in Königs Wusterhausen und Umgebung eine große Fangemeinde haben. Konzerte in Kirchen und auf Bühnen des Dahme-Landes und Berlins begeisterten das Publikum. 2011 machte der Chor einen Ausflug in andere musikalische Gefilde und sang „Fast alles außer Gospel“. Unvergessliche Höhepunkte im Chorleben waren eine Tournee nach Sachsen und Thüringen mit Auftritt in der Frauenkirche in Dresden sowie zwei Gospel-Openairs in Senzig.

Der plötzliche Tod von Thomy Hoppe erschütterte den Chor. Mithilfe eines Übergangs - Chorleiters aus Berlin und Peter Dieckmeyer aus den eigenen Reihen gelang es uns, Thomys Vision am Leben zu erhalten.

© 2015 GospelChoir Senzig.  

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • w-youtube
  • w-flickr